Levels und Voraussetzungen

STARTER

Mountainbike Erfahrung ist nicht unbedingt erforderlich.
Eine sportliche Grundkondition ist sehr hilfreich. Die fahrtechnische Ausbildung liegt im Vordergrund. Auch für erfahrene Bikerinnen ohne jegliche fahrtechnische Ausbildung. Anstiege bis zu 600 Höhenmeter am Tag sollten zu bewältigen sein (gilt nicht für reine Fahrtechnik Camps).
Wenn Sie erste "Trailerfahrungen" auf leichten bis mittelschweren Trails möchten bzw. eine Erweiterung der vorhandenen Technik und mehr Sicherheit wünschen, sind Sie hier genau richtig.

Fahrtechnische Schwerpunkte:
Grundposition, Aktivposition, Bremsen, Blick, Kurvenfahren, erste Trails, einzelne Wurzeln, Steine, leichte Stufen, Bergauf und bergab anfahren, Auf- und Absteigen im Gelände, Balance

Bike:
Tourentaugliches Hardtail oder vollgefedertes Bike.


DURCHSTARTER

Grundkenntnisse der Mountainbike Fahrtechnik sind notwendig. 
Ein Fahrtechniktraining sollte schon absolviert worden sein. Sportliche Kondition und etwas "Sitzfleisch" sind erforderlich.  Anstiege bis zu 1100 Höhenmeter pro Tag sollten bewältigt werden können (gilt nicht für reine Fahrtechnik Camps).
Wenn Sie bereits Spass auf leichten Trails haben und sich gerne auf technischen Trails mit Wurzeln und Stufen steigern wollen, ist das genau Ihr Level.

Fahrtechnische Schwerpunkte:
Grundposition, Aktivposition, Kurventechnik, Bremstechnik in verschiedenen Situationen, Wurzelteppiche, Steinpassagen, steilere Abfahrten, längere Stufen, kleinere Hindernisse überwinden, leichte Spitzkehren, 

Bike:
Tourentaugliches Hardtail oder vollgefedertes Bike mit gutem Reifenprofil.

TRAILROCKER

Einiges an Erfahrung in Sachen Fahrtechnik ist nötig.
Mindestens ein - besser mehrere Fahrtechnik Trainings sollten schon absolviert worden sein. Sportliche Kondition und etwas "Sitzfleisch" sind erforderlich.  Anstiege bis zu 1100 Höhenmeter pro Tag sollten bewältigt werden können (gilt nicht für reine Fahrtechnik Camps).
Wenn Sie auf anspruchsvolleren Trails nicht mehr absteigen wollen und  Wurzelpassagen, kleinere Absätze sowie enge Kurven im Flow fahren wollen sind Sie hier ganau richtig.

Fahrtechnische Schwerpunkte:
Aktivposition, engere Spitzkehren, schwierigere Wurzelpassagen, Stufen und Absätze, kleine Drops, Hindernisse überwinden bergauf und bergab, Stein- und Geröllpassagen, Blicksicherheit in schmalen und ausgesetzten Passagen, Balance

Bike:
Vollgefedertes Mountainbike mit 120-160 mm Federweg und gutem Reifenprofil.